Aktuelles, News und Events

Auf Xing teilen:

08.02.2012

Online-Moderation: wie es funktioniert und worauf es ankommt

Unter diesem Titel halte ich am 09.02.2012 von 16.00 - 17.00 Uhr einen Webinarvortrag für die time4you GmbH.

Zum Inhalt:

Ob Webcast, Webinar oder Live-Online-Training - das Lernen im virtuellen Seminar- und Konferenzraum hat sich zu einer der erfolgreichsten Varianten im E-Learning entwickelt. Bildungsanbieter und Unternehmen stellen sich die Frage, wie man ein bewährtes Präsenz-Seminar in einen gelungenen Online-Kurs überführen kann. Technisch ist das alles kaum noch ein Problem: das Angebot an virtuellen Seminarräumen ist groß. Vieles ist dabei ähnlich wie in einem Präsenztraining, aber dennoch anders. Trotz Sprach­übertragung und eventueller Videointegration müssen räumliche Distanz und fehlende Signale (Körpersprache) überbrückt werden. Moderatoren und Referenten müssen technische Aspekte des genutzten Systems beherrschen und gleichzeitig die Besonderheiten der Online-Kommunikation beachten.

Der Erfolg hängt maßgeblich von einer guten Betreuung und Moderation ab. Die Gruppenmitglieder müssen bei virtuellen Treffen nicht nur mit der Technik umgehen können, sondern sich auch mit den Besonderheiten dieser Art von Kommunikation und Kooperation vertraut machen.

Vorgestellt werden in der Live Session u.a. die unterschiedlichen Formen von Live-Online-Training, woran man gute Live-Online-Moderatoren und Trainer erkennt oder wie eine passende Lösung für den jeweiligen Bedarf aussehen kann.


News